Minz-Erbsensuppe – Eine leichte Suppe für den Sommer

Diese Erbsensuppe ist eine leichte Suppe, die an warmen Sommertagen gerne kühl serviert werden kann. Ein Hauch von Minze sorgt für eine zusätzliche Erfrischung. Ob du sie nun kalt oder warm servieren möchtest bleibt ganz dir überlassen – so oder so überzeugt sie bestimmt als Vor- oder Hauptspeise all deine Lieben!

 


Zutaten


für 4 große Portionen

Gefrorene Bio-Erbsen
450 Gramm
Wasser
750 ml
Reissirup 1 TL
Minzblätter 8 Blätter
Gemüsebrühe in Pulverform 1 EL
Meer- oder Steinsalz 1 TL
Pfeffer 1 Brise


Zubereitungszeit: 20 Minuten
Zubehör: Mixer (Alternative: Stabmixer), Messbehälter, Kochtopf,

 

Anleitung


1.
Die geschälten Kartoffeln zusammen mit dem Wasser in einem Topf zum kochen bringen und für 15 Minuten bei geschlossenem Kochdeckel sieden lassen. Beim Kochen der Kartoffeln geht ein Teil der wasserlöslichen Vitamine ins Wasser über, deshalb schütten wir es nicht weg sondern geben jetzt die Tiefkühlerbsen hinzu.

2.
Nach 1-2 Minuten Kochzeit, sollten auch die TK-Erbsen weich sein, nun kannst du entweder mit dem Stand- oder dem Stabmixer die Suppeneinlage zerkleinern, bis du eine cremige und gleichmäßige Konsistenz erhältst.

3.
Gebe nun die Würzmittel, den Reissirup und die vegane Crème fraîche hinzu. Gib die Suppe in Schälchen und lasse sie darin abkühlen. Optional kannst du die Suppe mit einem Spritzer Bio-Zitrone verfeinern um ihr so eine zusätzliche Frische zu verleihen! Et voilà die sommerliche Minz-Erbsensuppe ist fertig!

 

Erfrische dich mit dieser kalten Suppe!


Kartoffeln
Ballaststoffe – sorgen für einen langanhaltenden Sättigungseffekt und bringen deine Verdauung in Schwung

Vitamin C – rund sieben Kartoffeln decken bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C

Erbsen
Proteine – Erbsen sind richtige Proteinbomben, das Eiweiß hilft z.B. beim Muskelaufbau im Körper
Folsäure – ist ein wichtiges B-Vitamin, das an der Zellneubildung im Körper beteiligt ist.

Minze
Menthol – wirkt krampflösend, schmerzlindernd und kühlend auf den Körper

Reissirup (hat einen niedrigen glykämischen Index)
Natürliche Süße – hebt den Insulinspiegel nur geringfügig an und ist somit auch für Diabetiker geeignet



Gutes Gelingen!

image_pdfimage_print

author-avatar

Sandra ist eine Genussweltenbummlerin die gerne neue Länder und Kulturen entdeckt. Rezepte auf Pflanzenbasis zu entwickeln lässt ihr Herz höher schlagen. Sie ist ein Green-Networker und beschäftigt sich mit Persönlichkeitsentwicklung, Ernährungslehre und Tierschutz. Seit 2017 ist sie Studentin der Akademie der Naturheilkunde und lässt sich zur Fachberatin für holistische Gesundheit ausbilden.

No Replies to "Minz-Erbsensuppe – Eine leichte Suppe für den Sommer"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    CommentLuv badge