Geist 87 results

Buchempfehlung – Die Gaben der Unvollkommenheit

Brené Brown, entdeckte eines Tages dass sie nicht perfekt ist und es auch nicht sein muss. Im Gegenteil, um glücklich und ausgeglichen zu leben braucht es ganz andere Gewohnheiten als den so oft angeprießenen Perfektionismus.

So gehe ich ab jetzt mit Stress um

Stress greift nicht nur den Zahnschmelz an - er verursacht Schlafstörungen, Haarausfall, ja sogar Fettleibigkeit und Impotenz - ganz zu schweigen von Magengeschwüren und einer relativ hohen Aggressionsbereitschaft. Doch wir können alle etwas dagegen unternehmen!

Was wir von Kindern lernen können

Es gibt einige Dinge, die Kinder uns voraus haben, die wir, wenn wir achtsam und offen sind, von ihnen lernen können. Diese Dinge würden nicht nur unseren Alltag verbessern, sondern uns auch in unserem Job besser machen. Neugierig?

Innerer Frieden ist der wahre Erfolg

Kürzlich habe ich diesen Satz auf Englisch gelesen und hat sofort etwas in mir bewegt: Inner Peace is the real success. Stimmt eigentlich, es gibt so viele Menschen, die ein dickes Konto haben, allen äußerlichen Reichtum, den du dir vorstellen kannst und trotzdem fühlen sie eine enorme innere Leere die durch nichts Materielles gefüllt werden kann. Im Frieden mit mir selbst zu leben, das ist auch meine Definiton von Erfolg! In diesem Artikel möchte ich näher darauf eingehen, wie du inneren Frieden erlangst und dadurch auch deine Umwelt positiv beeinflusst.

Falls du auf ein Zeichen wartest, hier ist es! Deine Zeit ist jetzt!

Die meisten Menschen die man trifft, sind beseelt von Träumen und Zukunftsvisionen. Sie haben eine große Idee in ihrem Kopf, eine Wunschvorstellung für den Erfolg im Beruf und auch für ihr ganz privates Universum. Doch wie es mit großen Ideen ist, in der Theorie sind sie nichts weiter als Schäume, sie sind so etwas wie die Vorfahren von verpassten Chancen. Warum also gehen wir nicht raus, um uns zu verwirklichen? Deine Zeit ist JETZT!

Sorge ist ein Missbrauch deiner Vorstellungskraft

  Das Prinzip der Anziehung: Deine Gedanken kreieren die Welt in der du lebst Mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Welt. Deine Gedanken werden zu deinen Worten, deine Worte werden zu deinen Taten und deine Taten formen ...

5 Gründe, deinen Job zu wechseln

Wenn man jemanden zum ersten Mal trifft und ihn fragt: "Und, wer bist du so?" interpretieren das die meisten Menschen mit der Frage nach ihrem Beruf, als gäbe es nichts anderes, das sie definiert. Und manchmal höre ich von Begeisterung, Feuer und von ihrer Bestimmung, doch meistens - und das wird dich nicht verwundern - beginnt das große Jammern.

Angst – Warum sie entsteht und wie du sie überwindest

Wir kennen alle Ängste, manchmal sind sie so stark dass sie uns lähmen und wir nichts anderes mehr denken oder fühlen können als Angst. Dabei ist Angst oft nur eine Illusion, die entsteht weil wir uns Sorgen vor Veränderungen machen und uns die schlimmsten Zukunftsszenarien vorstellen.

Erlaube dir ein Anfänger zu sein

Kennst du noch das Gefühl ein Anfänger zu sein? Oder hast du schon lange nichts mehr Neues gewagt? Fühlst du dich wohl in deiner Blase, ist die Komfortzone das Einzige was du kennst? Komfort und Sicherheit geben dir ein gutes Gefühl – zumindest für eine Weile. Ich brauche hin und wieder ein Stück Abenteuer in meinem Leben, ein bisschen Herzklopfen und ein Flattern in der Bauchgegend.

Empathie verstehen und erlernen – wie du dich mit deinen Mitmenschen verbindest

    Was Empathie nicht ist Stell dir vor ein Freund/eine Freundin kommt niedergeschlagen mit der Neuigkeit zu dir, dass sein/ihr geliebtes Haustier gestorben ist. Wie könntest du reagieren? Informationen erfragen: ...

Was man mir als Teenager hätte sagen sollen

Dass sich die Menschen nicht gerne fotografieren lassen, ist kein Geheimnis. Viele haben Angst sich zu blamieren oder wieder enttäuscht zu sein um sich anschließend wieder unwohl in ihrer eigenen Haut zu fühlen. Das ist natürlich bei Erwachsenen ein intensives Thema, Teenager aber haben in dieser Hinsicht noch mehr zu "verlieren".

Strebe nach Fortschritt nicht nach Perfektion

Viele Menschen streben nach Perfektion und verlieren dabei den Spaß an ihren kleinen Entwicklungserfolgen. Setzt du dich auch zu sehr unter Druck?